CoVid 19 Präventionsmaßnahmen

Die Bischofskonferenz setzt die österreichweit geltenden Corona-Regelungen mit Wirkung ab Mittwoch, 1. Juni, vorübergehend aus. Konkret bedeutet das, dass das Betreten von Kirchen und die Feier von Gottesdiensten im Bereich der Katholischen Kirche ohne besondere coronabedingte Einschränkungen möglich ist.
Dessen ungeachtet empfehlen die Bischöfe, diverse Hygienemaßnahmen, wie sie zuletzt vorgegeben waren, “möglichst beizubehalten”. Man setze auf die Eigenverantwortung der Gläubigen und bitte diese, sich selbst etwa durch eine Impfung bzw. das Tragen von Masken zu schützen. Auch die Hygienemaßnahmen (z.B. Desinfizieren der Hände) sind „möglichst beizubehalten”.