Kommunionhelfer

Die wesentliche Aufgabe der Kommunionhelfer besteht in der Mithilfe bei der Austeilung der Kommunion, des Leibes und Blutes Christi, im Gottesdienst. Sie übernehmen diese Aufgabe meist dann, wenn die Zahl der Gottesdienstbesucher groß ist, und ohne ihre Mithilfe die Zeit der Kommunionspendung viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Frauen und Männer die den Dienst des Kommunionhelfers ausüben sind dafür ausgebildet, fallweise zusätzlich auch für die Überbringung der Krankenkommunion. Im Bedarfsfall kann der Priester in einem Gottesdienst auch ein Mitglied der Gemeinde bitten diesen Dienst zu übernehmen.