Wortgottesdienstleiter

Wortgottesdienstleiter feiern mit der Gemeinde eine Wort-Gottes-Feier, herkömmlich auch einfach Wortgottesdienst genannt. Sie stehen dem Gottesdienst vor, bei dem die Mitfeiernden das Gottes Wort hören, gemeinsam beten und singen und sich dazu im Namen Gottes versammeln. Wenn ein Wortgottesdienst auch eine Eucharistiefeier nicht ersetzt, so stellt er eine gute und bei besonderer Gestaltung auch eine bereichernde  Form dar, in der eine versammelte Gemeinde Gottesdienst feiert. Frauen und Männer die den Dienst des Wortgottesdienstleiters ausüben werden nach einer entsprechenden Ausbildung vom Pfarrer zu diesem Dienst beauftragt.