Erntedank

ErntedankIn früheren Zeiten wurde der Ernteabschluss oft mit einem Festmahl für die vielen Helfer gefeiert; der letzte Erntewagen wurde mit Blumen und Bändern geschmückt. Durch den Einfluss der volksliturgischen Bewegung wurde das Erntedankfest um 1930 in den katholischen Festkreis aufgenommen und ist seit dem zweiten Weltkrieg allgemein verbreitet. Heute stehen die Eucharistiefeier und die Segnung von mitgebrachten Erntespeisen im Mittelpunkt. In einer Zeit, wo der überwiegende Teil der Menschen mit der Landwirtschaft und dem „Ernten“ nicht mehr unmittelbar zu tun hat, und so nicht mehr das „Werden“ und „Vergehen“ sowie die Abhängigkeit von der Natur vor Augen hat, geht es darum in Erinnerung zu rufen, dass unser Leben und alles was wir dazu nötig haben Geschenk unseres Schöpfers ist. Darauf besinnen wir uns, wenn wir heute Erntedank feiern. In Groß-Enzersdorf findet das Erntedankfest jeweils an einem der letzten Sonntage im September statt. nächster Termin: 25. September 2016