Begräbnis

Wenn auch das Begräbnis selbst kein Sakrament ist, ist es doch ein für Christen wichtiger Ritus (Sakramentalie). Die katholische Begräbnisfeier ist Ausdruck der christlichen Hoffnung auf Auferstehung: Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen, gehört zu den schwersten Erfahrungen im Leben. In dieser Situation geben Begräbnis und Seelenmesse Raum für Trauer und Hoffnung. Die Anmeldung einer Beerdigung erfolgt zuerst beim Bestatter. Der Bestatter oder die Angehörigen nehmen dann mit der Pfarre Kontakt auf. Wenn Sie ein Gespräch suchen, rufen Sie bitte in der Pfarrkanzlei an. Weitere Informationen  finden Sie  hier (www.erzdioezese-wien.at)