Allerheiligen

Der Gottesdienst zu Allerheiligen stellt das Gedenken an alle Heiligen , auch an jene die nicht im Heiligenkalender aufgeführt sind, in den Mittelpunkt und richtet unseren Blick auf die Vollendung, auf das Endziel, für das Gott uns geschaffen und bestimmt hat. In der Lesung hören wir die Vision aus der Geheimen Offenbarung: "Danach sah ich: eine große Schar aus allen Nationen und Stämmen, Völkern und Sprachen; niemand konnte sie zählen. Sie standen in weißen Gewändern vor dem Thron und vor dem Lamm und trugen Palmzweige in den Händen" (Off 7.9). Der für die meisten arbeitsfreie Feiertag wird von vielen zum Friedhofsbesuch und Gedenken an die Verstorbenen genützt. In Groß-Enzersdorf beginnt der traditionelle Friedhofsgang um 15:00 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Aufbahrungshalle.