Gelöbnisprozession am 15. August

Am 15. August findet unser Patrozinium statt. Gleichzeitig gedenken wir mit der Gelöbnisprozession von der Reitherring-Kapelle zur Kirche  der Tatsache, dass Groß-Enzersdorf im Winter 1841/42 von einem Eisstoß verschont wurde. Das im Hochwasser angeschwemmte Marienbild fand in der Reitherring-Kapelle seine Heimat und wird zum Zeichen des Dankes von Frauen der Pfarrgemeinde in die Kirche zum Gottesdienst getragen. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns den Gottesdienst zu feiern. Für den festlichen Rahmen sorgt der Kirchenchor. Anschließend findet eine Agape statt. Gelöbnisproz 15.8.16